Jahreshauptversammlung 2020 (am 15.10.2021)

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft beim Verein Heiß Andreas (4. von links) und Weber Christian (nicht auf dem Bild)

Für 40 Jahre Mitgliedschaft beim Verein Schebesta Magda (1.vl), Weiß Bernd (2.vl), Herzner Peter (3.vl), Kittler Roland (5.vl), Hamperl Anton (6.vl).

Berichtet wurde:

-22.06.2020 Anschaffung einer Industriespülmaschine mit Patrik

-Hütte wurde repariert und gestrichen

-Neue Bogenziele wurden angeschafft

-Neue Schließanlage wurde durch Chris eingebaut

-20.04.2021 erneuerter Saugrill durch Rudi Hirner fertiggestellt

-besonderer Dank für die Betreuung der Altpapiersammelstelle an R. u. B.   Czapek sowie für Rasenmähen und Unkrautentfernen an P. Bauer

Corona-Lockdown

Wegen Corona-Lockdown konnte leider

vom 16.03.2020 bis 05.06,2020 und

vom 02.11.2020 bis 05.06.2021 nicht geschossen werden.

Königsproklamation 2020

Bei der diesjährigen Königsproklamation am 11.01.2020 konnten wieder viele Mitglieder im Vereinsheim der Glonnquell Schützen Mittelstetten begrüßt werden.

47 Schützen nahmen am Königsschießen teil.

Neuer Schützenkönig der Kategorie Luftdruck ist Florian Mayer vor Alfred Seidel und Simone Dietrich. Jugendkönig ist Fabian Zitzenzier vor seinem Bruder Tobias Zitzenzier und Paul Grzeski.

Bei den Bogenschützen ab 21 Jahren wurde Steffen Schneider vor Erwin Bayer und Janine Franz neuer Schützenkönig. Neuer Jugendkönig wurde Arvid Trenkner vor Laurin Wurmbauer und Florian Sedlmaier.

Königsproklamation 2019

Bei der Königsproklamation am 05.01.2019 wurde Johann Würl mit einem

33,8 Teiler zum Schützenkönig gekrönt. Auf Platz zwei war Anton Lorchheim und dritter wurde Cristian Weber.

Jugendkönig wurde Florian Steinerstauch gefolgt von Markus Riepl und Kimberly Bubric.

Bogenkönig wurde Erwin Bayer gefolgt von Stefan Weinzierl und Rüdiger Czapek.

Bogenjugendkönig wurde Florian Sedlmaier gefolgt von Robin Wurmbauer und Simon Czapek.

Sonderschießtraining

Am Sonntag den 16.06.2019 fand im Vereinsheim ein Schießtraining mit dem DSB Trainer Hermann Illgen statt.

Acht Schützen des Vereins nutzten das Angebot ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sparkassenjugendtunier in Sittenbach

Am Sonntag den 3.11.19 fand in Sittenbach das 32. Sparkassenjugendturnier und das 38.

Hallenturnier statt. Am 2. Turniertag sind 17 Schüler und Jugendliche Recurve-

Bogenschützen in der Gruppe 2 angetreten. Mit erfreulichem Ergebnis startete Florian

Sedlmaier von den Glonnquell Schützen in sein 1. Bogenturnier. Hier wurden in zwei

Durchgängen jeweils 30 Pfeile auf eine Distanz von 15 Metern in der Halle geschossen. In der

Schülerklasse C wurde der 9-jährige 2. mit 394 Ringen. Er hielt willensstark und konzentriert

mit seinem Konkurrenten aus Puchheim mit, der den 1. Platz belegte. Insgesamt kann man

auf einen erfahrungsreichen gut organisierten Turniertag zurückblicken.

Florian Sedlmaier

Saisonabschluss 2019 / Saugrillen

Die Glonnquell-Schützen-Mittelstetten beendeten die diesjährige Saison wieder traditionell mit dem Saugrillen und der Ehrung der Gewinner des Preisschießens.

Den ersten Preis gewann Anni Leitmeier mit einem 4,0 Teiler, sie freute sich über einen Gutschein vom Hagebaumarkt. Zweiter wurde Johann Würl (18,3 Teiler) und der Drittplatzierte war Albert Windl (18,7 Teiler). Sie konnten aus vielen Sach- und Fleischpreisen wählen. Insgesamt beteiligten sich 37 Schützen.

An diesem Abend wurden auch die Vereinsmeister gekürt.

Die ersten Plätze belegten:

Schüler:                                               Paul Grezski

Jugend:                                                Korbinian Heiß

Luftgewehr Damen II:                 Simone Dietrich

Luftgewehr Herren III:                 Christian Pöschl

Luftgewehr Auflage:                      Albert Windl

Luftpistole Herren III:                   Johann Würl

Luftpistole Herren IV:                   Christian Weber

Walter Schäfer Scheibe

Das Ehrenmitglied des Schützenvereins Glonnquell Mittelstetten Walter Schäfer stiftete zu seinem 75. Geburtstag eine Scheibe. Diese wurde unter 28 Schützen ausgeschossen und von Albert Windl gewonnen.

Saisonabschluss 2018 / Saugrillen

Das diesjährige Preisschießen zum Saisonabschluss der Glonnquell Schützen in Mittelstetten hat Simone Dietrich mit einem 17,4 Teiler, dicht gefolgt vom 2. – u. 3 Platzierten: Tobias Zitzenzier (18,3) und Albert Windl (18,6), gewonnen.
Die jeweiligen Vereinsmeister in ihren Klassen wurden auch am Abend, an dem auch das traditionelle Saugrillen stattfand, geehrt:

Die ersten Plätze belegten: Luftgewehr Schüler Tobias Zitzenzier
Luftgewehr Jugend Korbinian Heiß
Luftgewehr Junioren Fabian Zitzenzier
Luftgewehr Herren I Stefan Heiß
Luftgewehr Herren II Andreas Heiß
Luftgewehr Herren III Erwin Lauchner
Luftgewehr Damen Simone Dietrich
Luftgewehr Aufgelegt – Gemischt Alfred Seidel
Luftpistole Herren II Johann Würl
Luftpistole Herren III Christian Weber
Luftpistole Auflage Anton Lorchheim
Bogenschützen Schüler Thomas Karl
Bogenschützen Herren II Stefan Weinzierl
Bogenschützen Herren III Steffen Schneider
Bogenschützen Blankbogen Wolfgang Anzenhofer

Während die Gewehr – und Pistolenschützen in der Sommerpause weilen, beginnt für die Bogenschützen die Freiluftsaison. Sie sind jeden Freitag bei gutem Wetter auf dem Gelände des Vereinsheims anzutreffen.
Fotos sind in Kürze in der Galerie zu finden

Königsproklamation 2018

Bei der diesjährigen Königsproklamation konnte Schützenmeister Andreas Heiß viele Vereinsmitglieder im Vereinsheim SGM in Mittestetten begrüßen. Um die Spannung zu steigern, begann der Schützenmeister mit der Ehrung und Preisverteilung der Jahresmeister und der Wanderpokalsieger.
Jahresmeister in ihren jeweiligen Klassen wurden: Florian Sedlmeier, Erwin Bayer, Wolfgang Anzenhofer, Korbinian Heiß, Jule-Marie Dietrich, Florian Steinerstauch, Simone Dietrich, Nicola Peil, Erwin Lauchner, Albert Windl, Johann Würl, Christian Weber, Xaver Scheidler und Magda Schebesta.
Den Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen dürfen: Albert Windl und Simone Dietrich, sowie bei der Schützenjugend Fabian Zitzenzier. Bei den Bogenschützen gewannen Robin Wurmbauer und Erwin Bayer.
Nach einer kurzen Pause wurde es Ernst: die Schützenkönige aus 2017 hatten ihre Ketten zur Übergabe umgehängt und mit Spannung wurden das Ergebnis des diesjährigen Königsschießen erwartet: Bei den jungen Bogenschützen gewann mit einem Stechschuss: Simon Czapek vor Robin Wurmbauer und Magdalena Bentenrieder. Erwin Bayer erkämpfte sich bei den erwachsenen Bogenschützen die Königswürde und gewann vor Sibylle Franz und Wolfgang Anzenhofer. Nachdem auch die Jung-Schützen ihren Schützenkönige – Tobias Zitzenzier vor Korbinian Heiß und Florian Steinerstauch – geehrt hatten, wurde es nochmal spannend: mit einem sehr guten 38,0 Teiler gewann nach 8 Jahren Pause Albert Windl die Königskette vor Schützenmeister Andreas Heiß und Magda Schebesta.
Am meisten bejubelt wurde aber der grandiose 1,0 Teiler von Anni Leitmeier die somit überragend das Preisschießen für sich entschied. Auf dem 2. und 3. Platz folgte ihr Erwin Bayer mit auch einem sehr guten 6,7 und Jule Dietrich mit einem 8,0 Teiler.
Nach der Preisverteilung klang der vereinsinterne „Feiertag“ noch gemütlich und stimmungsvoll aus.

1 2